Lockpicking: Aufsperren mit Dietrich

Um zu verstehen, wie man ein Schloss mit einem Dietrich ├Âffnet - und dabei sollte man jetzt keine Albtr├Ąume bekommen, aber Einbrecher beherrschen diese Vorgehensweise einfach gut - muss man verstehen wie typische, konventionelle Schl├Âsser aufgebaut sind. Mit einem modernen Sicherheitsschloss ist man dagegen einigerma├čen gut gesch├╝tzt. Warum? Weil diese Schl├Âsser noch andere Funktionen haben und beispielsweise von Magneten abh├Ąngig sind, die auf dem Schl├╝ssel in bestimmter st├Ąrke und bestimmter Platzierung angebracht sein m├╝ssen um das Schloss zu ├Âffnen. Wenn es aber nur rein mechanisches Schloss ist, dann geht Lockpicking eigentlich ganz gut und wer es ein wenig ge├╝bt hat, bekommt auf diese Weise auch eine zugefallene T├╝r auf. Wer es schon besser kann, schafft das sogar mit einer verschlossenen T├╝r.

Disclaimer: Wir sind selbst kein Schl├╝sseldienst, wir betreiben dieses Portal ├╝ber Schl├╝sseldienste und ihre Leistungen in Deutschland neutral und bieten auch Schl├╝sseldiensten in Deutschland die M├Âglichkeit sich hier zu pr├Ąsentieren.

Funktionsweise einfacher Schl├Âsser

F├╝r das sogenannte "Lockpicking" muss man es noch mit einem einfacheren Schloss zu tun haben. Also nicht einem aktuellen, modernen Sicherheitsschloss. Der Aufbau solcher T├╝rschl├Âsser ist einfach erkl├Ąrt. Im Grunde genommen sind in dem Schloss kleine Stifte, die von einer bestimmten Schl├╝sselform nach unten gedr├╝ckt werden. Wenn der Schl├╝ssel also im Schloss ist, sind alle Stifte, die n├Âtig sind, nach unten gedr├╝ckt. Wenn die Stifte nach unten gedr├╝ckt sind, l├Ąsst sich das Schloss drehen und damit die T├╝r aufsperren.

Aufbau eines Schlosses mit normalem Schl├╝ssel

Ein durchschnittliches Schlo├č wie auch beispielsweise die meisten Vorh├Ąngeschl├Âsser ist so aufgebaut: Im Schloss befinden sich meistens 5 Stifte, manchmal auch 6 oder 7. Diese sind im unteren Teil des Schlosses eingebaut. Sie sitzen auf jeweils einer Feder, die den Stift nach oben dr├╝ckt. Diese Stifte haben eine gerade Oberseite, es sind also kleine Zylinder, daher auch der Name "Zylinderschlo├č". Sie haben oft unterschiedliche L├Ąngen und sind so ausgelegt, dass Sie, wenn sie vom Schl├╝ssel richtig nach unten gedr├╝ckt wurden exakt an der Kante enden, so der drehbare Bereich des Schlosses zu finden ist.

Auf diesen Stiften sitzen oben im Schloss wiederum jeweils Stifte, auf jedem Stift ein weiterer Stift, meistens mit einer Spitzen Oberseite, diese Oberseite passt genau mit dem Schl├╝ssel zusammen und die L├Ąnge der Stifte ist so angelegt, dass, wenn der Schl├╝ssel drin ist, die Stifte oben exakt soweit nach unten gedr├╝ckt werden, dass ihre Unterseite direkt bis zur Kante geht, wo das Schloss gedreht werden kann. Damit bilden diese Stifte mit den unteren Stiften dann eine gerade Linie an ihrer Unterseite. Und genau in diesem Moment kann das Schloss gedreht werden, weil keiner der Sifte, die in diesen 5 R├Âhrchen stecken, die Drehung behindert.

Ist das Schloss f├╝r einen Dietrich geeignet?

Im Grunde genommen sind viele Schl├Âsser dazu geeignet mit einem Dietrich aufgemacht zu werden, die zunehmende Technologie f├╝r mehr Sicherheit bei den Schl├Âssern hat aber dazu gef├╝hrt, dass die Sache mit den Stiften eben komplexer wird. So gibt es etwa auch Schl├Âsser deren Stifte aus 2 oder sogar aus 4 Richtungen kommen, das erkennt man im Normalfall einfach am Schl├╝ssel. Wenn dieser seine Einkerbungen oder "Stiftpunkte" auf mehreren Seiten hat, dann muss man schon extrem ge├╝bt sein im Umgang mit einem Dietrich um dieses Schloss aufzubekommen.

Schl├╝ssel dr├╝ckt die Stifte genau richtig

Der Schl├╝ssel, also der richtige Schl├╝ssel f├╝r das entsprechende Schloss hat so einen Schliff, dass seine Zacken die Stifte genau in der richtigen H├Âhe nach unten dr├╝cken, sodass die Verbindungslinie zwischen den oberen und den unteren Stiften eben exakt auf einer Linie und zwar genau auf der H├Âhe des drehbaren Bereiches sind. Beim Lockpicking mit Hilfe des Dietrichs hat man diese M├Âglichkeit nicht, daher wird eine Schwachstelle von diesen Schl├Âssern ausgen├╝tzt. Nichts davon kann zu 100 % exakt und ohne Zwischenraum montiert sein, daher setzt man einen "Spanner" an mit dem das Schloss leicht in ├ľffnungsrichtung gezogen wird. Wenn man nun mit dem Dietrich es schafft einen Stift so weit zu dr├╝cken, dass sich an dieser einen Stelle das Schloss schon drehen lassen w├╝rde, f├╝hrt die Spannung dazu, dass hier ein bruchteil eines Millimeters schon die Verschiebung greift, damit f├Ąhrt der untere Stift dann nicht mehr nach oben, weil er am Rand bereits einen Widerstand hat. Und das macht man mit allen 5 Stiften unter st├Ąndiger leichter (nicht zu starker) Spannung mit dem Spanner. Dann verkeilen sich ale f├╝nf Zylinderf├Ârmigen Stifte an der unteren Seite eben am drehbaren Schloss und schnellen nicht mehr nach oben. Danach kann man das Schlo├č m├╝helos drehen.

Das braucht ├ťbung, wer so etwas noch nie gemacht hat, wird vor der eigenen verschlossenen Wohnungst├╝r eher verzweifeln und die Nerven verlieren, daher ist es wohl ratsamer f├╝r jene, die das noch nie ausprobiert haben, einen seri├Âsen Schl├╝sseldienst in Deutschland herbei zu holen.

Wie geht das nun beim Lockpicking?

Das Lockpicking wird meistens mit zwei Werkzeugen gemacht. Typischerweise mit einem Spanner und einem zweiten d├╝nnen Metallwerkzeug (oftmals "Snake" genannt, weil es vorne wie eine kleine Schlange gewellt ist). Der Spanner ist beispielsweise ein kleiner Schraubenzieher den man am oberen Bereich des Schl├╝sselloches ansetzen kann. Man zieht dabei dann leicht in die Richtung, die auch die gew├╝nschte Drehrichtung beim ├ľffnen des Schlosses geht. Diese Spannung ist n├Âtig, weil man ja keinen Schl├╝ssel hat. Der Schl├╝ssel w├╝rde die Stifte in der richtigen Art und Tiefe gleichzeitig und vollst├Ąndig richtig eindr├╝cken. Diesen Vorteil hat man beim Lockpicking nicht, daher ist die Spannung hilfreich. Sie versetzt das Schloss ein wenig und so kommt es dazu, dass man einen Stift, den man schon erfolgreich richtig nach unten gedr├╝ckt hat auch wenig sperrt, sodass er nicht wieder hochspringen kann.

Alle Stifte gedr├╝ckt?

Wenn letztlich alle Stifte mit dem zweiten Werkzeug (mit dem man einfach im Schloss ein wenig vor und zur├╝ck geht um die richtigen Punkte zu finden) dann erflolgreich gedr├╝ckt wurden, kann man mit dem Spanner, den man in Richtung Uhrzeigersinn dr├╝ckt, das Schloss dann noch weiter bewegen und so rasten die Stifte dann auch nicht mehr ein.

Thema fertiglesen...

Schl├╝sseldienste in Deutschland...

Kosten und Preise f├╝r Schl├╝sseldienste

© videomar.at

Was kosten Schl├╝sseldienste?

Nicht nur die Qualit├Ąt der Arbeit ist wichtig, auch die Frage, was ein Schl├╝sseldienst in Deutschland kostet ist relevant. Welche Preise haben Schl├╝sseldiesnte und gibt es regionale Unterschiede?

Preise und Kosten

Rechtsanwalt in Deutschland

© videomar.at

Im Fall des Falles...

Wenn eingebrochen wurde, kann Ihnen eventuell ein Rechtsanwalt mit Rat und Tat zur Seite stehen. Rechtsanw├Ąlte in Deutschland finden Sie in diesem Verzeichnis online, auch Infos ├╝ber Gesetze sind dort.

Rechtsanw├Ąlte

Vor dem Ende der ersten Drehung...

Wichtiger Punkt ist noch, damit man vorankommt nicht einfach nur weiter zu drehen. Denn wenn das Schloss entsrpechend eine Runde gedreht ist, dann rasten die Stifte ja wieder ein, das w├╝rde ja nur ein Schl├╝ssel verhindern, der eben die richtige Form hat. Daher kann es von Vorteil sein statt dem Schraubenzieher dann ein elektrisches Ger├Ąt zu haben, das diese Minidrehung um nur ca. 30 Grad in starker Beschleunigung im Schloss verursachen kann. So schnell, das die Stifte keine Zeit haben wieder nach oben zu schnellen und das Schloss vor der n├Ąchsten Drehung wieder zu sperren. Wobei, wenn man nicht schafft muss einfach der Vorgang wiederholt werden, bis das Schloss letztlich offen ist.

Diverse Youtube-Videos...

Wer es nicht durchschaut hat, kann sich auf Youtube oder anderen Videoplattformen unter dem Stichwort "Lockpicking" n├Ąhere Erkl├Ąrungen ansehen.

Startseite Inhaltsverzeichnis

Online-Werbung f├╝r Schl├╝sseldienste

Hier kann Ihre Werbung stehen!

Werbung?

Werbefl├Ąche: 126 Euro / Jahr

Werbung f├╝r Ihren Schl├╝sseldienst zum Sensationspreis! Sichern Sie sich diese Box mit Bild, Text und statischem Link - auf der Startseite und allen Unterseiten und auch in der AMP-Version auf Google!

Gratis Angebot holen!

Hier kann Ihre Werbung stehen!

Werbung?

Werbefl├Ąche: 126 Euro / Jahr

Werbung f├╝r Ihren Schl├╝sseldienst zum Sensationspreis! Sichern Sie sich diese Box mit Bild, Text und statischem Link - auf der Startseite und allen Unterseiten und auch in der AMP-Version auf Google!

Gratis Angebot holen!

Weiterf├╝hrende Links

Privatdetektive, Detekteien, Wirtschaftsdetekteien in Deutschland

© videomar.at

Privatdetektive Deutschland

Einen Schl├╝sseldienst werden Sie auch brauchen, wenn bei Ihnen ein Einbruch stattgefunden hat. Diebesgut kann auch ein Privatdetektiv f├╝r Sie wieder finden. Hier erfahren Sie mehr ├╝ber Privatdetektive.

Detektive in Deutschland

Flughafentransfer in Havanna, Taxi und Transfer in Kuba

Externer Content

Taxi und Transfer in Havanna

Taxis und Flughafen-Transfer in Havanna und private Touren f├╝r Kuba-Urlauber nach Vi├▒ales, Varadero, Trinidad, Santa Clara, Cienfuegos aber nat├╝rlich auch an den gew├╝nschten Strand in Kuba. Online buchen!

Flughafentransfer Kuba

Einladungsmanagement, Einladungssoftware invite.life

(c) videomar

Einladungen zur Firmenfeier

Wenn Sie eine Kunden-Veranstaltung organisieren oder ein Save the Date ausschicken m├Âchten, hier sind die Infos daf├╝r. Erster Schritt: Unsere ausf├╝hrliche Info, wie man ein gutes Save-the-Date schreibt!

Step 1: Save the Date!

Rastst├Ątten auf Autobahnen in Europa

© videomar.at

Autobahn Raststationen

Sie sind mit dem Auto unterwegs auf einer Autobahn? Vielleicht ben├Âtigen Sie eine Raststation, hier finden Sie ein umfangreiches Verzeichnis von Raststationen, nicht nur in Deutschland sondern in Europa.

Autobahn Raststationen